Rittermarkt Mönchengladbach

Achtung: Zutritt nur für geimpfte, genesene oder negativ getestete Personen. Bitte beachten Sie die Maskenpflicht auf dem gesamten Gelände.

Der Rittermarkt Mönchengladbach bietet Besuchern und Besucherinnen eine unvergleichliche Reise in die Zeit des 11. – 13. Jahrhunderts. Ein breites Programm für Jung und Alt mit Händlern, Handwerkern und Künstlern sorgt für Unterhaltung der Extraklasse. Zu den großen Highlights der Veranstaltung zählt der Buhurt, ein zu Fuß ausgetragener Schwertkampf. Lassen Sie sich am Samstag und Sonntag von unserem mittelalterlichen Spektakel verzaubern.

Für kleine Ritter und Edelfräuleins

Ein buntes Kinderprogramm mit spannendem Bogenschießen, einer faszinierenden Greifvogel-Vorführung, einem Karussell und kurzweiligem Puppentheater wird für die kleinen Ritterfans geboten. Bei verschiedenen Aktionen wie der Kinderschmiede oder beim Töpfern können die jüngsten Besucher und Besucherinnen sich in mittelalterlichem Handwerk versuchen.

Mittelalterliche Kurzweil

Für mittelalterliches Amüsements sorgen Spielmannsfeuer, Saitentanz, Narrenkai und das Gauklerpack an verschiedenen Stellen im Markt. Erleben Sie die wechselnden Spielstätten und die Abwechslung der Künstler und Künstlerinnen. Der große mittelalterliche Markt lädt in der einzigartigen Atmosphäre mit seinem reichen Angebot – vom edlen Geschmeide bis zur warmen Filzweste – zum Schlendern und Staunen ein. Korbflechter, Stellwerker, Schmied, Steinmetz, Kerzenzieher, Stofffärber, Filzer und viele andere mehr geben einen Einblick in ihre Handwerkskunst und bieten ihre Waren feil. Bäckereien, Brätereien und Tavernen sorgen für das leibliche Wohl.

Hunde dürfen leider nicht auf das Gelände

Hunde sind auf dem Veranstaltungsgelände nicht erlaubt. Ausgenommen sind Begleithunde für Blinde und Menschen mit eingeschränkter Mobilität, sowie Marktbeschicker. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.